Herzlichen Willkomen auf der Homepage des SV 1912 Gammelsbach e.V.

 Goldenes Osterwochenende für den SVG

Zumindest punkte technisch meistert die Beisel-Elf drei enorm wichtige Nachholspiele mit Bravour. An dem was Fußballerisch gezeigt wurde muss mit Hinblick auf das anstehende Derby gegen den TV Hetzbach II aber schnellstmöglich Kontinuität ins gammelsbacher Spiel einkehren. So waren es gegen die SG Rothenberg II eine gute Halbzeit und gegen Türk Breuberg II lediglich eine ansprechende Schlussviertelstunde, die für den Erfolg sorgten. In der ersten Partie beim TSV Bullau, der bärenstak aus der Winterpause gekommen war und ein paar Tage zuvor dem Tabellenführer ein Remis abtrotzte, zeigte man sich über die vollen 90 Minuten vor allem defensiv hoch konzentriert und man brachte den 1:0 Vorsprung(6. Akcicek) souverän über die Zeit.

Endstand TSV Bullau - SV Gammelsbach 0:1

Es spielten: Gruber, Richter, Fiefeick, Lorenz, Kaufmann, Kreuzer(52. Mamtschuck), Schneider, Uslu, Ucurum(89. Rau), Akcicek, Abbas(58. Heck)

Beim Auswärtsderby in Rothenberg gestaltete sich die Partie in den ersten 45 Minuten relativ Ausgeglichen. Gammelsbach machte das Spiel, ohne aber zum Torerfolg zu kommen, während die Gastgeber immer wieder mit gefährlichen Konter zu guten Torchancen kamen. In dieser Phase war es wiederum der starken Defensive um Routinier Andreas Lorenz zu verdanken dass man nicht noch mit einem unglücklichen Rückstand in die Halbzeitpause ging. Im zweiten Durchgang drehten dann einige Spieler etwas mehr auf und man gewann nun zusehends die Kontrolle über das Spielgeschehen. Mit der Einwechslung von Karim Abbas kam die Wende und auch die nötigen Tore(55. Gelis, 63. Abbas, 74. Akcicek, 85. Ucurum). Im Namen der Mannschaft auch großen Dank an unseren Physio Frank Leutz für's Tapen und Fit machen diverser Spieler vor der Begegnung.

Endstand SG Rothenberg II - SV Gammelsbach 0:4

Es spielten: Gruber, Kaufmann, Lorenz, Gelis, Schneider, Ucurum, Uslu, Neuer(40. Rau), Heck(47. Abbas), Ackicek, Mamtschuck(65. Schneider, N.)

Am Ostermontag ging es nach Rai Breitenbach zum vorerst letzten Auswärtsspiel gegen Türk Breuberg II. Erwähnenswert hier die vielen mitgereisten SVG Fans, die den langen Weg auf sich nahmen und das Team lautstark anfeuerten. Nicht ganz so beeindruckend war über weite Strecken die gezeigte Leistung der meisten Akteure auf dem Platz. Zwar rotierte Trainer Ralf Beisel auf einigen Positionen, als Aufstiegsanwärter darf man sich aber so definitiv nicht präsentieren. Bereits in der 7. Spielminute geriet man durch einen fahrlässigen Torwartfehler in Rückstand. Auch in der Folge war man kaum zwingend in der gegnerischen Hälfte und erspielte sich nur sehr wenige Tormöglichkeiten. Einsatzwille und Laufbereitschaften waren zum Teil katastrophal. Gott sei Dank schaffte man es den Schalter Ende der 2. Halbzeit nochmal umzulegen und kam durch Marvin Schneider(80.) und Karim Abbas(90.) noch zu 3 glücklichen, aber auch wichtigen Punkten im Aufstiegskampf. And dieser Stelle auch gute Besserung an unseren Abwehrspieler Florian Richter, der sich bei einer aufopferungsvollen Rettungstat einen Rippenbruch zuzog.

Endstand Türk Breuberg II - SV Gammelsbach 1:2

Es spielten: Schmidt J., Richter, Kaufmann, Lorenz, Schmitt D.(65. Huber), Schneider, Uslu, Heck(32. Schneider N.), Ucurum(32. Mamtschuck), Abbas, Akcicek

Das sollte nun der letzte Warnschuss gewesen sein, den jetzt folgen für unsere 1A Mannschaft 3 Heimspiele in Folge. Das erste wie schon erwähnt gegen den Stadtnachbarn aus Hetzbach, der immer wieder für aufsehenerregende Ergebnisse gegen tabellarisch höherstehende Mannschaften sorgte. Um die Unterstützung unserer Anhänger macht man sich hingegen eher weniger Sorgen, die ist seit Rückrundenbeginn wieder hervorragend. Auf geht's SVG!

Auch unsere hochgeschätzte Reserve kam über die Osterfeiertage zu einem wertvollen 0:0 gegen den VFR Würzberg und hält weiterhin Tuchfühlung an die Tabellenspitze. Wer sich einen Überblick über die tolle Arbeit, die dort geleistet wird verschaffen möchte, kann dies bereits am Samstag beim Auswärtsspiel in Hainstadt tun.

SVG weiterhin erfolgreich im Aufstiegskampf

Gegen den TV Hetzbach II war man über den kompletten Spielverlauf die überlegenere Mannschaft und sicherte sich die nächsten 3 wichtigen Punkte im Kampf um die oberen Tabellenpositionen. Allerdings dauerte es bis zur 45. Minute ehe Eren Ucurum quasi mit dem Halbzeitpfiff den Führungstreffer erzielte. Die Gäste kamen insgesamt eher selten aber dafür immer bran...dgefährlich zu Torchancen. Michael Gruber im Tor der blaugelben hielt mit einigen sehenswerten Paraden aber die Null fest und bleibt in der Rückrunde weiterhin ohne Gegentreffer. Kevin D'Andrilli(79.) und zweimal Karim Abbas(48./88.) sorgten im zweiten Durchgang mit schön herausgespielten Treffern für klare Verhältnisse. Insgesamt also eine deutliche Leistungssteigerung zur Vorwoche, was auch die wieder so zahlreich erschienenen Zuschauer der Mannschaft in diversen Gesprächen nach Spielende attestierten. Bestnoten verdienten sich außerdem Tageskapitän Osman Uslu und die Wandersportgruppe vom SV Beerfelden. Bereits am kommenden Sonntag steht für unser Team das nächste wichtige Heimspiel gegen einen direkten Verfolger aus Fr. Crumbach auf dem Spielplan.

 

Endstand SV Gammelsbach - TV Hetzbach II 4:0

Es spielten: Gruber, Lorenz, Kaufmann, Gelis, Ucurum, Schmitt D.(22. Rau), Uslu, Kreuzer(20. D'Andrilli K.), Schneider M.(65. Neuer), Akcicek, Abbas

Bereits am Samstag spielte die Reserve gegen den TSV Haistadt und gewann das Duell verdient mit 4:1. Für die SG Beerf./Gammelsb. trafen K. D'Andrill(3) und S. Kurt. Somit bleibt die Reiner-Ihrig-Elf weiterhin auf Tuchfühlung zur Tabellenspitze.

So. 15.04. 15:00Uhr SV Gammelsbach - TV Fränkisch Crumbach II
So. 15.04. 13:15Uhr Spvgg Kinzigtal II - SG Beerf/Gammelsb. II

 

SVG mit souveräner Leistung

Die 1A Mannschaft schlägt den Verfolger TV Fränkisch Crumbach II deutlich und unterstreicht damit seinen Aufstiegsanspruch in dieser Saison. Der Schlüssel zum Erfolg lag eindeutig in der Anfangsphase, in der man hoch konzentriert zu Werke ging und schon sehr früh eine sehr deutliche Führung herausspielte. Bereits nach 13. Minuten ging man durch Tore von Oguzhan Akcicek(1.), Kevin D'Andrilli(5./12.) und Osman Uslu(13.) in Führung. Anschließend schal...tete die Offensive einen Gang zurück und erst in der 2. Spielhälfte schraubten Kevin D'Andrilli(48./52.), Karim Abbas(82.) und Dennis Heck(88.) das Ergebnis noch weiter in die Höhe. Zwar waren die 3 Punkte zu keinem Zeitpunkt gefährdet, trotzdem war die Defensivabteilung jederzeit bemüht, auch ohne Gegentreffer aus der Partie zu gehen und sich so das nötige Selbstvertrauen für die anstehenden Wochen der Entscheidung zu holen.

Endstand SV Gammelsbach - TV Fr. Crumbach II 8:0

Es spielten: Gruber, Lorenz, Geils, Kaufmann, Ucurum(60. Neuer), Schneider M.(50. Schneider N.), Uslu, Schmitt D., D'Andrilli, Abbas, Akcicek(20. Heck).

Die 1B Reserve marschiert weiter und holte sich in Kinzigtal II mit einem 5:1 den nächsten Dreier. Tore von Pracht(2), Paulus, Bechtold und Kurt. Basst Alles.

Spielvorschau:
Mi. 17.04. 19:00Uhr SG Beerf./Gammelsb. II - SV Hummetroth II
Do. 18.04. 18:30Uhr SV Gammelsbach - Nd. Kainsbach II
So. 22.04. 13:15Uhr SG Beerf./Gammelsb. II - TSV Bullau II
So. 22.04. 13:15Uhr SSV Brensbach II - SV Gammelsbach

 

Pflichtsieg vor dem Spitzenspiel

Gegen den SSV Brensbach II siegte man nun im 10. Ligaspiel in Folge und steht folgerichtig weiterhin auf dem Aufstiegsrelegationsplatz der C-Liga Odenwald. Auch war man wiederholt das einzige Team aus dem Spitzentrio, das sein Pflichtspiel ohne Gegentore bestreiten konnte. Bereits in der ersten Halbzeit gelang durch Tore von Oguzahn Akcicek(15./21.) und Dominik Schmitt(44.) quasi die Vorentscheidung. Nur zweimal zu Beginn der Begegnung musste ...die gammelsbacher Defensive zwei gefährliche Torabschlüsse der Gastgeber abwehren. Mit dem letzten Treffer in der 78. Spielminute durch Karim Abbas für den SVG war das Spiel endgültig entschieden.

Endstand SSV Brensbach II - SV Gammelsbach 0:4

Es spielten: Gruber, Lorenz, Gelis, Neuer, Schmitt D., Uslu, Schneider M.(Schneider N.), Abbas, Ucurum(25. Rau), Ackicek, D'Andrilli

Die Reserve kam durch den Nichtantritt des SV Hummetroth II zu 3 weiteren Punkten im Aufstiegskampf.

Spielvorschau:
So. 29.04. 13:15Uhr SG Bad König II - SG Beerf./Gammelsb. II
So. 29.04. 15:00Uhr SV Hummetroth - SV Gammelsbach

Endspiel in Hummetroth
Am kommenden Sonntag bestreitet unser Seniorenteam ein entscheidendes Meisterschaftsspiel beim aktuellen Spitzenreiter SV Hummetroth. Aufgrund der aktuellen tabellarischen Situation kann man mit einem Sieg sogar vorbeiziehen und sich so eine hervorragende Ausgangsposition für den Saisonendspurt schaffen. Hierzu wird neben einer starken Leistung der Spieler sicherlich auch die lautstarke Unterstützung vieler SVG Anhänger notwendig sein. Spielbeginn ist am Sonntag(29.04.) um 15:00 Uhr auf dem Sportplatz in Hummetroth.

SVG erledigt Hausaufgaben im Aufstiegskampf

Gegen Inter Erbach II, das ersatzgeschwächt nach Gammelsbach gereist war, gab man sich keine Blöße und siegte auch in der Höhe verdient mit 10:0(2:0). Konnten die Gäste in Durchgang eins noch aufopferungsvoll dagegenhalten, gestaltete sich die zweite Hälfte immer deutlicher zugunsten der Blaugelben. Auch ein Ehrentreffer durch einen gefährlichen Torabschluss in der Nachspielzeit blieb den Gästen verwehrt, die trotz des eindeutigen Ergebnis einen tollen Eindruck hinterließen und unser Dank, dass sie durch ihren Antritt den Spieltag ermöglicht haben. Die Tore schossen im einzelnen: Dennis Heck (41., 43.), Oguzhan Akcicek (47., 83., 90.), Karim Abbas (48., 49.), Marvin Schneider (63.), Iwan Mamtschuk (65.) und Eren Ucurum (80., Foulelfmeter). Nächste Woche in Rai Breitenbach gilt es den nächsten Riesenschritt in Richtung Aufstiegsrelegation zu machen.
Es spielten: Gruber, Richter, Gelis, Neuer, Schmitt D.(30. Rau), Ucurum(17. Heck), Schneider M., Kreuzer(49. Mamtschuck), Uslu, Abbas, Akcicek.

Unsere Reserve kam gegen TSV Sensbachtal II(4:1) und KSG Vielbrunn II(3:1) zu zwei wichtigen Siegen und kann weiterhin vom Aufstieg träumen.

 

 

 

 

 


 


 

FacebookTwitterGoogle BookmarksRSS Feed

SVG-NEWS

 

27.05.2018

FC Finkenbach II - SV Gammelsbach 0:6

 

AUFSTIEG!!!!

Danke an alle Spieler, Verantwortlichen und Fans für die tolle Unterstützung!

 

Rundenabschluss- und Aufstiegsfeier

17.06.2018 10Uhr

Sportgelände

 

 

 

  

Logo VereinsPartner

Who's Online

Aktuell sind 96 Gäste und keine Mitglieder online

JSN Epic template designed by JoomlaShine.com